Letztes Feedback

Meta





 

Gedanken zu Corona...

Trotz der derzeitigen Situation:

Was ist das Positive daran? Was ist gut daran?

Es gibt immer positive Seiten:

z.B.:

-Zeit, zu Hause aufzuräumen

-Zeit zu putzen

-Zeit für die Steuererklärung

-Zeit für die Familie

-Zeit, sich nach den Zielen im Leben zu fragen

-Zeit für den Garten

-Zeit für die Haustiere

-Zeit zu kochen/backen

-Zeit für die Kinder

-Zeit für Hausaufgaben mit den Kindern

-Zeit für Gemeinschaftsspiele

-Zeit für ausgiebige Spaziergänge

-Zeit für Sport zu Hause und draußen

-die Möglichkeit, dankbar zu sein, was es bisher gab und wieder geben wird (Reisen, Kultur, Sport, Weiterbildung etc.)

-Zeit, den Dachboden und Keller auszumisten

-Zeit, den Kleiderschrank auszumisten

-Zeit für Weiterbildung im Internet (fachlich und persönlich)

-Zeit zum Bücher lesen

-Zeit, die Wohnung zu malern

-Zeit, Musik zu hören

-Zeit für den Balkon

-Zeit für Handarbeit (Stricken, Häkeln, Nähen...)

-Zeit, endlich das Buch zu schreiben

 

Herzlichen Dank an alle:

-Discounter und alle die, die Lebensmittel verkaufen

-Lieferdienste für Lebensmittel, Medizin...

-Firmen, die ihre Waren Online verkaufen

-Internetcafes, für alle, die zu Hause kein Internet haben

-alle die, die Toilettenpapier und Handgels verkaufen (auch zu höheren Preisen als sonst)

-alle Dienstleister, die Ihre Dienste Online anbieten (Ärzte, fachliche und persönliche Weiterbildung, Coaches etc.)

-die regionalen Anbieter von Produkten

-mobile Pflegedienste

-Polizei, Feuerwehr, Krankenhäuser etc.

 

BLEIBEN SIE GESUND!

1 Kommentar 19.3.20 16:28, kommentieren

Werbung


Berlin - Vortrag: "Weltsichten – fünf Jahre mit dem Fahrrad unterwegs..." am 12.03.2020

Am Donnerstag (12.03.2020) findet der oben genannte Vortrag um 20 Uhr von/mit Axel Brümmer & Peter Glöckner statt.

 

Ort der Veranstaltung:

Globetrotter Filiale Berlin

Schloßstraße 78

12165 Berlin

 

Eintritt:

11 EUR; Ermäßigung möglich

 

 

Internet:

 

https://www.globetrotter.de/veranstaltungen/berlin/weltsichten-fuenf-jahre-mit-dem-fahrrad-unterwegs-30-jahre-danach/

 

https://www.weltsichten.de/pages/home.php

 

 

 

10.3.20 12:58, kommentieren